D.O. Rias Baixas, Granbazán Limousin Albariño 2013, Agro de Bazán

Granbazán Limousin Albariño 2013 D.O. Rias BaixasDie etwas kräftigere goldgelbe Farbe und die Schlieren am Glasrand lassen Kraft und Extrakt vermuten. In der Nase keinerlei Toasting oder sonstige derbe Holzaromen, ausschließlich anmutigende herbal florale Aromen, fein verwoben mit harmonischen Anklängen von reifen gelben Früchten und einer sehr dezenten Honignote. Am Gaumen kräftig, gut strukturiert und feingliedrig. Sehr gute Frucht – Säure Balance, fein verwoben mit angenehmer Mineralik. Der lange Abgang zeigt Kraft mit Finesse und feiner Struktur, präsentiert sich frech und elegant zugleich. Im Nachklang herrscht Stimmigkeit und die Gewissheit, dass man unbedingt nachschenken lassen sollte. Der Wein hat beginnende bis mittlere Trinkreife und verfügt über gutes Entwicklungs- und Lagerpotential. Es spricht nichts gegen eine Lagerung bis 2016/2018, auch wenn sich dieser Albariño bereits jetzt mit Genuss trinken lässt.

Die Trauben stammen von 34 Jahre alten Rebstöcken und wurden spontan vergoren. Der Ausbau erfolgte in neuen kleinen Eichenfässern von 225 und 500 Litern. 2013 wurde satt Limousin- ausschließlich Alliereiche verwendet. Limitiert mit 120.000 Flaschen.

Spanien, kleines Holzfass, ziemlich junger Weißwein, da hält sich meine Begeisterung eher in Grenzen, denn ich mag es gar nicht, wenn’s holzlastig wird. Aber dieser Wein versetzte mich in Begeisterung, alles einfach perfekt – rund, perfekt balanciert … Statt weiterer Loblieder einfach kurz und bündig fünf herausragende Sterne!

Agro de Bazán verwaltet zwei Kellereien, Granbazán in Galicien (D.O. Rias Baixas) und Mas de Bazán in Valencia (D.O. Utiel-Requena). Das Projekt Granbazán wurde 1981, mit einem für damalige Verhältnisse nicht alltäglichem Ziel, gestartet. In erster Linie konzentrierten sich die Betreiber auf die Rebsorte Albariño. Es sollten ausschließlich qualitativ hochwertige, naturnahe Weine produziert werden.
Die regionstypischen Hauptsorten, Bobal und Tempranillo, werden reinsortig als Crianza ausgebaut. Aber auch internationale Rebsorten wie Merlot, Syrah und Cabernet werden reinsortig und als Cuvee vinifiziert. Besondere Jahrgänge werden als Reserva (Family Reserve) in Form einer Cuvee gewürdigt. Genaueres erfahren Sie hier.

Text und Bild: Andy Bigler

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5