Cuvee Franz, 2008, Weninger, Vol 2

Franz Weninger

Im Glas dunkles Purpur, ganz leicht violetter Stich. In der Nase viel süße Waldbeere, Vanille, darunter kräftige Kräuter. Am Gaumen Vanille, Waldbeere, etwas Preiselbeere und auch Zwetschke, von der Säure auch gut getragen, darunter dunkle Würze, Tabak und auch herbe Töne, mittelfeine Tannine, etwas adstringierend, mittellang. Er ist noch immer ein netter Abendbegleiter, auch Speisenbegleiter, … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5