Conchita Wurst. Die Geschichte wird geschrieben.

Conchita Wurst alias Tom Neuwirth , We are unstoppableMorddrohungen wechseln sich ab mit Auftritten neben österreichischen Politikern und im Europäischen Parlament. Conchita Wurst alias Tom Neuwirt polarisiert ohne Zweifel. Mit ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest 2014 sorgt sie für weltweites Aufsehen und viel Interesse. Sie zeigt sich als begeisternde Sängerin, beeinflusst von Stars wie Elton John und Cher aber auch Jean Paul Gaultier oder Karl Lagerfeld. Mit Ablehnung und Hass konfrontiert, aber auch mit viel Liebe, Anerkennung und Begeisterung hat sie in kurzer Zeit Millionen von Herzen erobert und Tausende Fans begeistert.

Aber wie ist sie wirklich? Und wie ist die Geschichte hinter dieser Figur? Wovon träumt sie? Wer waren die wichtigen Menschen in ihrem Leben? Was sind die Themen, die Überschriften ihren Lebens?

In ihrem neuen Buch „Ich, Conchita. Meine Geschichte“ spricht sie nun zum ersten Mal über ihre Kindheit, die Liebe ihrer Eltern, den aktiven Beistand ihrer Großmutter, aber auch über die heftige Diskriminierung, die sie am eigenen Leib erfahren hat. Viele Fragen wurden gestellt, jetzt werden wohl viele davon beantwortet. Wie wurde aus Tom Neuwirth Conchita? Wie geht es einem homosexuellen Jugendlichen im ländlichen Raum der österreichischen Steiermark wenn er mit Ausgrenzung, Aggression und Schlimmerem konfrontiert wird?

Love & Respect, Conchita. Aber wir würden gerne wissen, welche Weine Dir schmecken. Das Buch heißt „Ich, Conchita. Meine Geschichte“ und ist im LangenMüller Verlag erschienen. Und nein, wir haben hier keinen Amazon-Link dazu …

Text: Gregor Klösch
Bild: LangenMüller Verlag

 

5 comments on “Conchita Wurst. Die Geschichte wird geschrieben.

  1. Richtig Gerhard!
    SIE, was ist er denn wirklich?…ein Mann!
    Sooo schaut,s aus ihr “ Obergescheiten „!!!!!!!!

  2. Wenn sich die Weinpresse für so einen Scheiss hergibt, na danke !

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5