Die professionelle Teeverkostung

Peter und der Tee. Peter Ladinig über den Tee und seine Geschichte. Foto: PixABAY

Mit der komparativen Verkostung und den Wettbewerben begann man in China schon im 8. Jahrhundert unserer Zeitrechnung. In meinem Beitrag über die Geschichte des Tees habe ich hier schon ein wenig vorgegriffen. Im Westen verbreitete sich die professionelle Verkostung dann ab Ende des 9. Jahrhunderts, als der aus China und Indien eingeführte Tee oft gestreckt … [weiterlesen]

Der Ursprung des Tees. Die Dimension. Teil 2

Peter und der Tee. Peter Ladinig über den Tee und seine Geschichte. Foto: PixABAY

Die Song-Dynastie: Glanzzeit der Teekultur Für die Song-Dynastie (960-1279) ist eine äußerst entwickelte Teekultur mit einem Hang zu Finesse uns Luxus kennzeichnend. Es war eine Zeit, in der den zivilen Angelegenheiten mehr Bedeutung beigemessen wurde als den militärischen Belangen, und daher konnte sich hier eine sehr kultivierte und intellektuelle Schicht entwickeln, die eine regelrechte Literatur … [weiterlesen]

Der Ursprung des Tees. Der Anfang. Teil 1

Tee und seine Geschichte. Bild: Fotolia

Tee kann sich einer uralten Herkunftsgeschichte rühmen, um die sich je nach Land verschiedenste Mythen und Sagen ranken. Der chinesischen Legende nach trank Kaiser Chen Nung, der als Vater der Landwirtschaft und der Medizin gilt und der in Bezug auf Hygiene äußerst streng war, ausschließlich abgekochtes Wasser. Eines Morgens im Jahr 2737 vor Christus, als … [weiterlesen]

Wachau-Kochbuch trumpft in China auf

Harald Eisenberger, China, Wachau, Kochbuch, World Cookbook Award

 Hohe internationale Anerkennung für die Kulturregion Wachau und das Weingut Nikolaihof Wachau. Bei den weltweit ausgetragenen Gourmand World Cookbook Awards hat „Das Wachau Kochbuch“ von Nikolaihof-Pionierin Christine Saahs die österreichische Vorausscheidung für sich entschieden. „Das Wachau Kochbuch“ geht damit in der Kategorie „Best Local Cuisine Book“ ins Rennen um den Titel des weltweit besten regionalen Kochbuchs. … [weiterlesen]

Die kuriosesten kulinarischen Silvesterbräuche.

Kulinarische Silvesterbräuche aus aller Welt

Kaum ist Weihnachten vorbei, steht auch schon das nächste große Fest vor der Tür. Am 31. Dezember wird Silvester gefeiert. Wir verabschieden das alte Jahr und begrüßen das Neue gebührend. Im Laufe der Zeit haben sich in vielen Ländern verschiedene Neujahrsbräuche entwickelt, die nicht immer so ganz nachvollziehbar sind. Neben unseren „üblichen“ und bekannten Traditionen … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5