Chefverkosters Diary. Herbstzeit, Lesezeit.

Herbstzeit - WeinerntezeitLangsam setzt sich der Herbst doch durch. Wie auch schon früher beschrieben, die Temperaturen werden nun niedriger und immer mehr müssen wir uns mit der Tatsache abfinden, dass jeder Sommer ein Ende hat  – oder um es mit dem Thema des Magazins zu formulieren: Jede Flasche ist einmal aus, jeder Glasboden irgendwann zu sehen.

Was wir aber dennoch tun können, ist das Beste daraus zu machen. Denn der Herbst hat auch durchaus schöne Seiten. Beispielsweise zeigt er uns die Natur in einem festlichen Kleid, die Farben werden kräftiger, deutlicher, klarer. Und was uns als Weinliebhaber natürlich am meisten interessiert – die Weinlese startet. Etwa ab dem Monat September oder auch Oktober sind Winzer und Lesemannschaft im Weingarten zu finden und wenn Sie vielleicht sogar Teil davon sein möchten, dann gibt es auch dazu eine ganze Menge Möglichkeiten. Wem es hier in Österreich zu kühl wird, der könnte auf unser südliches Nachbarland ausweichen. Genießen Sie die Weinlese direkt vor Ort in den italienischen Weingebieten, bringen Sie Ihre Berichte davon mit und lassen Sie uns gemeinsam davon schwärmen. Italienische Lebensart nicht nur beim Café.

Aber kommen wir zurück zu unserem vergangenen Monat. Wir hatten eine Sonderthemenwoche mit Schwerpunkt „Gesundheit und gesunde Ernährung, mit und ohne Wein“, die sehr ausgelastet und vor allem gut besucht war. Auch Dank ihr konnten wir unsere Besucherzahlen im vergangenen Monat um über 30% auf knapp 5000 Leser steigern. Alles in allem war die Woche aber – so finde ich – sehr unterhaltsam, reich an Diskussionen und vor allem sehr informativ. Und das alles sind Attribute, die der Weinpresse sehr nahe stehen und schon darum freue ich mich wenn das Konzept der Sonderthemen funktioniert. Smiley. Übrigens, last but not least, an dieser Stelle einen herzlichen Gruß an alle neuen Leser und Leserinnen, die in diesem Monat auf unseren Zug aufgesprungen sind.

Ganz abgesehen davon, hat nun langsam die Weinpresse.Lounge ihre Pforten geöffnet, wir haben mit dem ersten Schritt begonnen, indem wir eine Facebook-Gruppe gegründet haben, die unseren Lesern direkteren und intensiveren Zugang zu Kulinarik, Wein und Genuss bietet. Nehmen Sie Platz, seien Sie dabei. Auch haben wir wieder ein SocialNetwork mehr in unsere Sammlung aufgenommen, Rebelmouse ist eines der spannendsten neuen Social-Media-Projekte und wir sind dabei.

Das kommende Monat beginnt wie gewohnt mit einer Sonderthemenwoche. Wir begegnen dem Thema „Brot (und Wein)“ mit seinen vielen Facetten. Wieder haben wir viel vorbereitet, haben um Gastartikel geworben und alle unsere Autoren haben sich den Kopf für Sie zerbrochen. Seien Sie gespannt und bleiben Sie dran. Es lohnt sich.

Also, meine verehrten Leser, bleiben sie uns gewogen. Ich wünsche ihnen einen prächtigen und genussvollen Herbst und  – natürlich – immer zwei Fingerbreit Wein im Glas.

Ihr Chefverkoster, Herausgeber und Weinfreund
Gregor Klösch, gregor.kloesch@dieweinpresse.at

Bild: vbaleha / 123RF Stock Photo

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5