Chardonnay Kleinstein, 2011, Kellerei Bozen Südtirol

Kellerei Bozen

Kellerei Bozen, Südtirol

Im Glas Grüngold mit goldenen Reflexen. In der Nase intensiver Waldmeister, mit Luft auch etwas Anis, Anklänge von Melone. Am Gaumen wieder Waldmeister, Anis, auch etwas Melone und Birne, relativ schlank, mineralisch und nicht aufdringlich, durchaus ausgewogen, angenehme Säure. Nicht allzu lang.

Ein recht ausgewogener Kamerad, nicht aufdringlich aber auch nicht herausragend – aus meiner Sicht. Kein großer Wein aber wer einen nicht zu auffälligen Speisenbegleiter sucht, passend zu Fisch oder anderen nicht zu stark gewürzten Speisen, der ist hier richtig. Wer einen Wein für danach sucht, einen der das Essen abschließen und umrahmen kann, der wird hier nicht fündig werden. Elegant aber nicht voll. Ausgewogen aber nicht groß.

Die Kellerei Bozen ist eine der jüngeren Zusammenschlüsse mehrerer Winzer in Südtirol. Im Jahre 2001 kamen die Mitglieder zweier Winzergenossenschaften zu diesem Entschluss um der Vermarktung ihrer Produkte mehr Nachdruck verleihen zu können. Heute macht man jährlich 2,5 Millionen Flaschen aus 310 ha Rebfläche ohne  Material zuzukaufen. Und das ist schon eine ganze Menge, die hier konventionell produziert wird. Kellermeister Stefan Filippi bemüht sich seit dem Zusammenschluss erfolgreich darum, das Image der Weine auf- und wiederherzustellen. Davon zeugen mehrere Gambero Rosso und Falstaff Prämierungen.

Verkostet, am 28.8.2012
Bild: Kellerei Bozen

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5