Blaufränkisch – Maria, 2011, Georg Tschank

Georg Tschank

Dunkles Rubinrot, mit purpurfarbenem Schimmer. In der Nase typische Beerenfruchtaromen, Schwarzbeeren, Himbeeren und etwas Brombeeren mit einem sehr dezenten Hauch von Gartenkräutern. Am Gaumen dicht, kompakt und doch angenehm „leichtfüssig“, mit Extraktreichtum und sehr gut eingebundenen Tanninen. Lebendig und gesetzt zugleich beginnt der Abgang, der in seiner Länge gut strukturiert mit der passenden Breite und … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5