Andere Länder, andere Sitten. Heute: Finnland

Hering, Fisch

Da es sich nach dem letzten Thema Schweden so gut anbietet, bleibe wir zunächst auf unserer Reise durch die skurrilsten Nationalgerichte der Erde in den nordischen Gefilden. Der Weg führt uns diesmal in die Republik Finnland, in der ähnlich wie in Schweden, der Winter öfter als uns wahrscheinlich lieb wäre, Einzug hält. Es zählt zu … [weiterlesen]

Cuvee Oskar, 2011, Georg Tschank

Georg Tschank

Im Glas dunkles und dichtes Rubingranat. In der Nase intensiv mit nach Zimt, Vanille, viel kandierte Gewürznelken, etwas Hollerkoch und rote Waldbeeren darunter. Am Gaumen Gewürznelke, Vanille, Zimt, Harz, darunter etwas Kirsche, Ribisel und Espresso mit Andeutungen dunkler Würze, dicht und mundfüllend. Mittelrauhe aber nicht sehr viel Tannine, lang im Mund mit Gewürznelken, Zimt und … [weiterlesen]

Zwei Österreicher unter Europas Top100+ Restaurants

Taubenkobel, Burgenland

Opinionated About Dining (OAD), eine der wichtigsten Referenzen, wenn es um weltweite Restaurant-Rankings geht, veröffentlichte vor kurzem die 2016er Ausgabe seiner „Top100+ European Restaurants“ und zeichnet erstmals auch sechs Gourmetadressen in Österreich aus: Den höchsten Neueinstieg von null auf Platz 82 der Europa-Liste schafft die pannonische Küche von Alain Weissgerber im burgenländischen Taubenkobel, während sich das … [weiterlesen]

Weingut des Monats: Rabl

Rabl, Langenlois, österreich

Gemeinsam mit unserwein.at küren wir auch dieses Monat wieder ein Weingut des Monats. Und dieses Mal ist es – Achtung, Trommelwirbel und Tusch: The winner is: Das Weingut Rabl aus Langenlois. Seit 1986 arbeitet Rudolf Rabl jun. im Familienbetrieb. und von da an ermöglichte die vereinte Kraft von Vater Rudolf Rabl sen. und Sohn die … [weiterlesen]

Welschriesling, 2013, Gottfried Lamprecht

Herrenhof Lamprecht Südsteiermark

Im Glas helles Gold mit grünem Schimmer. In der Nase zurückhaltend, mit Luft traubig, grüner Apfel, etwas Mostbirne und Vanille, florale Töne, etwas Mineralik darunter. Am Gaumen Traubensaft und unreife Äpfel, helle Blüten etwas Vanille und Birne, weiche Mineralik darunter, Zitrone, breiter Säurebogen, mittellang bis lang im Mund Die Verkosterrunde hat hier wieder einmal ein … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5