Hucho, 2011, Josef Fischer

Josef Fischer, Wachau

Im Glas zartes Goldgrün, kräftig goldene Reflexe. In der Nase etwas Zuckermelone und Pfirsich, Apfel, darunter helle Kräuterwürze und mineralische Tendenzen. Am Gaumen reifer gelber Apfel, fast schillernd mit Zitrone und Limone, schön tragende homogene Säure, als Basis jede Menge Mineralik, kleiner Zuckerrand rundherum, eher breit aber sehr elegant,  feiner Trinkfluss, mittellang, mineralisch im Nachhall. … [weiterlesen]

Die kuriosesten kulinarischen Silvesterbräuche.

Kulinarische Silvesterbräuche aus aller Welt

Kaum ist Weihnachten vorbei, steht auch schon das nächste große Fest vor der Tür. Am 31. Dezember wird Silvester gefeiert. Wir verabschieden das alte Jahr und begrüßen das Neue gebührend. Im Laufe der Zeit haben sich in vielen Ländern verschiedene Neujahrsbräuche entwickelt, die nicht immer so ganz nachvollziehbar sind. Neben unseren „üblichen“ und bekannten Traditionen … [weiterlesen]

Gepflanzt! Was ist dran am Vegan-Hype?

Vegan ist in. Hier sind einige Tipps dazu.

Der Trend zu vegan nahm in den vergangenen fünf Jahren eklatant zu. „Jeder zweite US-Amerikaner gibt an, im vergangenen Jahr seinen Obst-und Gemüsekonsum gesteigert zu haben, jeder dritte wählt Obst als Snack. Auch wenn Pflanzliches immer beliebter wird, ist ein veganes Leben noch ein Minderheitenprogramm. Nur 1 % der Österreicher isst vegan“, sagt Marlies Gruber, … [weiterlesen]

Schlank im Schlaf – Insulintrennkost

Schlank im Schlaf mit Glyx oder SiS

Sich abends schlafen legen, den überflüssigen Kilos eine gute Nacht wünschen und am Morgen mit ein paar weniger davon wieder aufwachen? Diese Diät klingt doch verlockend, nicht? Ganz so einfach geht es dann leider doch nicht. Wer mit dem Prinzip der SiS-Diät abnehmen möchte, muss sich etwas mit seinem Körper auseinandersetzen und verstehen, was nach der … [weiterlesen]

Let’s talk about … Maroni!

Maroni for President

Sie zählen ebenso sehr zum Erscheinungsbild der kalten Jahreszeit, wie Punsch, Glühwein und Christkindlmärkte zum Advent. Mit einer Genusssaison von Anfang Oktober bis Ende März bilden sie quasi das Pedant zur sommerlichen Speiseeiszeit und sind innerhalb Wiens an knapp zweihundert verschiedenen Ständen erhältlich. Die Rede ist selbstverständlich von der Maroni, auch bekannt als Esskastanie. Ursprünglich … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5