Welschriesling Neuberg, 2012, Koppitsch Eva

Koppitsch Eva, Neusiedlersee

Im Glas zartes grüngelb, gelbgoldene Reflexe. In der Nase dropsig, Anflüge von gelben Früchten, etwas Kräuterwürze, schwarzer Pfeffer, Kräuterlimo. Am Gaumen Kräuterlimo, dünn und wenig ausdrucksstark, dropsige Anflüge, nicht sehr homogen, viel Zitrone und schwarzer Pfeffer, mittelbreit, nicht lang. Nicht so herausragend, Frau Koppitsch, das geht besser. Die Verkosterrunde schüttelt die Köpfe, mit Mühe und … [weiterlesen]

Süße Sünde. Die Harmonie im Dessert.

Elisabeth Mair. Die Harmonie im Dessert

Vor kurzem hatte ich Gelegenheit zu einem Brass-Orchester-Konzert zu gehen, sehr interessant. Schon erstaunlich, was man mit einem ganzen Haufen zusammengewürfelten Musikern verschiedenster Herkunft, verschiedenster Instrumenten und eigenwilligster Charaktere so alles zaubern kann. Jedes einzelne Instrument, ob schroffe Pauke,  liebliches Waldhorn oder laute Fanfaren der Posaunen, so unterschiedlich man sie auch kennt, harmonisch abgerundet passen … [weiterlesen]

Die Weinbotschaft. Rotwein aus Niederösterreich?

Weinbotschaft, Peter Ladinig

In Österreich ist vor allem das Burgenland bekannt dafür, Rotweine höchster Qualität zu machen. Niederösterreich gilt eher als Weißwein-Mekka. Aber sobald wir genauer hinsehen, erkennen wir zwischen Rieslingen und Grünen Veltlinern ganz hervorragende Rotweine heranwachsen. Besonders der Zweigelt zeigt sich in einer reichhaltigen Stil-Vielfalt. Egal ob als fruchtiger Rose, leichter Roter mit kühlen Fruchtaromen, oder … [weiterlesen]

Weissburgunder Stoitzenberg, 2012, Neuhold

Neuhold, Vinothek, Weinviertel

Im Glas zartes Grüngold, goldgelbe Reflexe. In der Nase gelbe Früchte, Mango, auch traubige Nuancen, grüne Töne. Am Gaumen etwas spitze Säure, Zitrone, grüne unreife Äpfel, leicht dropsig, würzige Avancen, pfeffirg. Mittelbreit, mittellang. Er fängt gut an in der Nase aber am Gaumen lässt er sehr schnell sehr nach. Die Verkosterrunde vergibt einen Spirit und … [weiterlesen]

Gudrun Grill. Wenn es schmeckt ist es richtig.

Gudrun Grill, Wagram

Den ersten Teil des Winzerportraits finden Sie hier. Die Arbeit im Weingarten leitet der Vater, er hat die längste Erfahrung und weiß mit Boden und Klima perfekt umzugehen. Hier wird viel Zeit investiert, hier steckt Leidenschaft dahinter, wird viel Handarbeit eingebracht, das Augenmerk liegt auf Qualität und dem Herausarbeiten der Eigenschaften des Terroir. Bewässerung ist dabei … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5