Chardonnay [12%], 2012, Elisabeth Wendelin

Elisabeth Wendelin, Gols

Klares zartes goldgrün, gelbe Reflexe. In der Nase Butter, viel Marille, Karamell, etwas grüne Steinfrucht. Am Gaumen Karamell und Kandis, Marille, etwas grüner Apfel, stoffig, Zitrone, etwas dunkle Würze und Mineralik darunter, sehr homogen und ausgewogen, schöner Trinkfluss, nicht zu breit, auch elegant, eher kurz im Abgang. Ein wundervoller Speisenbegleiter, dieser Chardonnay, der, zum Unterschied von … [weiterlesen]

Grüner Veltliner Terrassen Königsberg, 2011, Neuhold

Neuhold, Eggenberg, Verkosterraum

Im Glas goldgrün, gelbe Reflexe. In der Nase viel gelber und grüner Apfel, saftige gelbe Früchte, ein Flair von Bittermandel, dazu ein guter Schuß Exotik. Am Gaumen wieder gelbe Exotik, etwas gelber Apfel und Anklänge von Marille, etwas Zitrone, schöne tragende Säure, etwas helle Würze, Mineralik, viel weißer und schwarzer Pfeffer, ausgewogen, nicht zu breit, … [weiterlesen]

Ruster Ausbruch Extrem III, 2011, Gernot Schreiner

Gernot Schreiner, Neusiedlersee-Hügelland

Helles Goldgelb, gelbe Reflexe, gut sichtbare Haltbarkeit am Glas. In der Nase Honig, etwas Vanille, Bananenmus, Erdbeermarmelade, Waldboden, helle Würze, Am Gaumen dicht und sämig, Honig, Bananenmus, Rosinen, Karamell, mit viel Luft Erdbeere und Mandel, trockenes Stroh und getrocknete Marille, lang im Mund haftend. Was er ganz sicher braucht, ist viel Luft und viel Zeit. … [weiterlesen]

Tribus, 2011, Jacqueline Klein

Jacqueline Klein, Neusiedlersee

Mittleres Rubinrot, violette Reflexe. In der Nase viel Kirsche, dicht und fest, mit Luft Weichsel und rote Beeren, Tabak,  schwarzer Tee, wenig Vanille, etwas Espresso. Am Gaumen zuerst weich und anschmiegsam, Espresso, Kakao und rote Beeren, dicht und verwoben, leichte Alkoholschärfe, wenige aber etwas grobe Tannine, lang im Mund, im Nachhall dunkler Kaffee und Kandis. … [weiterlesen]

Sauvignon Blanc Steinboden, 2011, Neuhold

Neuhold, Weinviertel

Im Glas sehr zartes Goldgrün, gelbe Reflexe. In der Nase reife gelbe Früchte, darunter etwas Tabak, Paprikaduft, reif und zugänglich. Am Gaumen wieder reife gelbe Früchte, Pfirsich, auch etwas Steinobst, tragende Säure,Paprika und Zitrone, eher breit, recht lang im Mund mit Anklängen von Paprika und weißem Pfeffer. Kein Wunder, dass dieser Kollege beim AWC Karriere … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5