Chardonnay Kleinstein, 2011, Kellerei Bozen Südtirol

Kellerei Bozen

Im Glas Grüngold mit goldenen Reflexen. In der Nase intensiver Waldmeister, mit Luft auch etwas Anis, Anklänge von Melone. Am Gaumen wieder Waldmeister, Anis, auch etwas Melone und Birne, relativ schlank, mineralisch und nicht aufdringlich, durchaus ausgewogen, angenehme Säure. Nicht allzu lang. Ein recht ausgewogener Kamerad, nicht aufdringlich aber auch nicht herausragend – aus meiner … [weiterlesen]

Gelee von Indischem Springkraut

Gelee von Indischem Springkraut

Zutaten: 100 g Blüten 1 Liter Quellwasser oder Apfelsaft 500 g 3:1 Gelierzucker 15 g Agar Agar  oder Gelatine 5 g Zitronensäure Die Blüten mit Quellwasser oder Apfelsaft aufkochen, abkühlen lassen, Blüten abseihen, in die Flüssigkeit die weiteren Zutaten beimengen, 4 Minuten kochen, abschäumen und in kleine Gläser füllen. Die Gläser kühl und lichtgeschützt aufbewahren. Das magentafarbene Gelee … [weiterlesen]

In geheimer Mission

Titelbild des 1. Satirebandes von Hannes Glanz

Dass auch bei den Salzburger Festspielen die fetten Jahre wohl vorbei sind, es aber immer noch zu einem fetten Abend reicht, beweist ein Beitrag der Society-Redaktion der Salzburger Nachrichten vom 14. August 2009, zu finden im Regionalteil auf Seite 16. Dort wird unter der ein bisschen zu dick an James Bond angelehnten Schlagzeile „Gottfried in … [weiterlesen]

Zweigelt, 2007, Jurtschitsch

jurtschitsch_unsere-weine-for-web

Kräftiges dunkles Rot, deutlicher Wasserrand, gute Haftung. In der Nase Buttertöne, kräftige dunkle saftige Kirschen, etwas Nougat, süsses dunkles Berenkonfit. Am Gaumen saftige Kirsche, wieder das süsse rote dunkle Beerenkonfit, schmeckt wie er riecht, eher schmaler einfacher Körper, recht grobe Tanine, gesamt eher nicht sehr komplex, gegen schluss Toastnoten, eher kurzer Abgang. Ich bin kein sehr … [weiterlesen]

Tocaia Rosso di Montalcino, 2007

Montalcino, Toskana, Italien

Im Glas dunkles Rubinrot, opaker Kern. In der Nase zu Anfang fruchtig mit Weichsel und Kirsche, viel Marzipan, mit Luft dann dunkle Waldbeeren und Süssholz. Braucht sehr viel Luft um sich zu entwickeln. Am Gaumen etwas Cassis, dunkle Beeren, etwas Zedernholz, mittelbreit, auch komplex und interessant, Nougat, wieder Süssholz, mit Luft verliert sich die spürbare Schärfe … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5