Excalibur, 2008, Taferner

taferner1

Im Glas dunkles Purpur. In der Nase dunkle Waldbeere, kandierte Brombeeren, darüber frische Orange und Frühlingskräuter, Kakaopulver. Am Gaumen Brombeere, Kakao und Toast, saftig, trinkig und dicht, kräftig, elegant, Kirsche, Kakao, hat noch Reserven, sehr lang im Mund mit würzigen Noten, aber auch dunkler, saftiger Frucht und Toast. Sehr schön. Einer, der den Abend zu … [weiterlesen]

Eiswein, 2008, Reinhard Waldschütz

Kamptal, Waldschütz, Österreich

Absolut gesundes Traubenmaterial vom Riesling und Chardonnay sorgen für eine reintönige Nase, mostig frisch, mit dezentem Duft reifer Äpfel und Marillen. Am Gaumen angenehme, feine nicht-kratzende Fruchtsüße, mit lebendiger Säure. Ein langer Abgang mit belebender Frische breitet sich elegant aus und macht Freude am Süßweingenuss. Eisweine sind für mich immer etwas ganz Besonderes. Meine persönlichen … [weiterlesen]

Auslese Cuvee, 2008, Kracher

Gerhard Kracher, Neusiedlersee

Kräftiges Goldgelb im Glas. In der Nase zu Anfang etwas Biskuit, mit Luft mehr Frucht, Grapefruit, Blütenhonig. Am Gaumen wieder Grapefruit, Mandarine, Orange, Blütenhonig, fein ausgewogener Säurebogen, gegen Schluss mineralisch und salzig. bleibt lang im Mund, fruchtiger Nachhall mit Mandarinen und Kräutern. Wow, tolle Sache, dieser Cuvee aus Chardonnay und Welschriesling mit nur ca 70 … [weiterlesen]

Riesling Federspiel Steinterrassen, 2008, Franz Hirtzberger

Weingut Hirtzberger, Wachau

Helles Golddelb, grüne Reflexe. Sehr petrolig zu Anfang aber mit Luft darunter durchaus elegante Rieslingaromen. Blütenhonig, alter süsser Apfel, darüber Zitronenkraut und auch reife süsse Zitrone, im Mund kräftige Säure, fast keck, Zitrone, Melisse, Mineralik, wieder Blütenhonig, recht breit, mittellang. Er braucht etwas, aber nach einiger Zeit kommen mit Luft die Äpfel so richtig schön … [weiterlesen]

Grüner Veltliner Alte Reben DAC Reserve, 2008, Josef Schmid

Josef Schmid, Stratzing

Gelbgrün im Glas, braucht viel Luft dann in der Nase exotische Früchte, Limonen, Kräuter und etwas Apfel. Am Gaumen fruchtig, Limonen, gelbe Früchte, etwas Karamell, viel Mineralik. fein ziseliert und elegant aber nicht zu breit. Lange im Mund. Dieser Kandidat wird vielleicht noch einige Monate an Flaschenreife haben dürfen, verspricht aber schon heute viel Trinkspaß. … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5