Chardonnay Grubthal, 2006, Muster.Gamlitz

Reinhard Muster.Gamlitz

Im Glas kräftiges goldgelb. In der Nase intensiv Karamell und Vanille, gelbe Früchte, Orange, etwas Banane, mineralische Anklänge, zu Anfang leicht alkoholisch. Am Gaumen elegant und kraftvoll, Karamell, Banane, mineralischer Untergrund, ölig und dicht, viel Spannkraft, harmonisch, kräftiger mineralischer Unterbau, würzig, langer würziger Nachhall mit Anklängen von exotischen Früchten. Die Lage Grubthal lebt von den … [weiterlesen]

Blaufränkisch, 2006, Jörg Bretz

Jörg Bretz, Carnuntum

Sehr dunkles kräftiges Kirschrot mit zwiebelschalenfarbenen Reflexen. In der Nase zuerst relativ viel saure Weichsel, kräftig und intensiv, Vanille, viel dunkle Würze, Laub, mit Luft auch Rosenseife, salzige Avancen. Am Gaumen süsse Weichsel, Vanille, Kokos, kräftige dunkle Würze, wieder Rosenseife, Toast, Weichselkompott, kräftige etwas pelzige und auch adstringierende  Tannine, gegen Ende wieder sehr dunkler Toast, … [weiterlesen]

Weissburgunder Stangl, 2006, Johann Topf

Johann Topf

Im Glas kräftiges Goldgelb mit leicht grünlichen Reflexen. In der Nase eher zurückhaltend, etwas Spargel, auch grasige Noten und spürbare süße gelbe Frucht. Am Gaumen eher verwaschen, vegetale Noten, Blütenhonig und gelbe Frucht, nicht durchgängig und auch nicht allzu breit, gegen Schluss alkoholisch. Kurz. Schade, wir hätten uns etwas mehr erhofft von diesem Weissburgunder. Das … [weiterlesen]

Morillon Obegg, 2006, Polz

Walter und Erich Polz

Optisch ein kräftiges Goldgelb mit zart grünen Reflexen. In der Nase kraftvoll, reifer Apfel, Kaffee und Gewürze. Am Gaumen Kaffee, Butter, Nuss-Nougat, macht Druck, elegante gelbe Frucht, Birne, recht breit, feine Mineralik,  gegen Schluss Milchschokolade, langer Nachhall mit Anklängen von Nougat und gelber Frucht. Wunderbar! Ein Barrique-Chardonnay genau nach dem Geschmack der Runde, eine Sonderklasse, … [weiterlesen]

Riesling Loibnerberg, 2006, Domäne Wachau

Domaene Wachau

Klares kräftiges Gold mit hellgoldenen und gelben Reflexen, fast dickflüssig im Glas. In der Nase sehr reife und firnige Aromen, reife saftige gelbe Früchte, alter roter Apfel. Am Gaumen wieder petrolige Töne, breit, reife gelbe Früchte, Melone, etwas Mandel, Apfel, stoffig, Birne, Kandis und Honigtöne, Grapefruit, lang im Mund. Sehr nett, keine Frage. Die Liebhaber … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5