Muskat Ottonell Schilfwein, 2001, Tschida

Angerhof Tschida, Süßwein mit Weltruf

Im Glas bernsteinfarben und fast dickflüssig. In der Nase mit etwas Luft viel Bitterorangenmarmelade, Bisquit, etwas Kokos, leicht buttrig. Am Gaumen wieder kräftige Orangenmarmelade, Kokos, süße Trockenfrüchte, Wald- und Blütenhonig, stark verwoben und komplex, aber durchaus auch fein, etwas Grapefruitmarmelade und Mandel gegen Schluß, eher breit und mundfüllend, endlos lang und fruchtig im Mund. Er … [weiterlesen]

Trockenbeerenauslese Scheurebe, 2001, Tschida

Angerhof Tschida, Süßwein mit Weltruf

Sattes dunkles Gold, helle Reflexe. In der Nase viel Blütenhonig und Butter, leicht grasige Noten, helle süße Früchte. Am Gaumen feiner Blütenhonig, ein bisschen schwarzer Tee, Birne, helle süße Früchte, sehr sämig und dick, malzig, breite Töne aber der Fruchtcocktail fein ziseliert, gegen Schluss etwas Karamel und Zucker, die Säure kontert noch recht gut aber … [weiterlesen]

Zweigelt Schilfwein, 2001, Tschida

Hans Tschida

Im Glas helles Ziebelschalenrot. In der Nase kräftige Erdbeeren und darunter etwas Würze. Am Gaumen Erdbeermarmelade pur! Sämig und etwas rau auf der Zunge, hat einiges an Tiefe, etwas Grapefruit und Orangezesten gegen Schluss, sehr schön balanziert, bleibt lang im Mund. ungewöhnlich und sehr fruchtig. Zu Anfang wirkt er wäre fast ein wenig eindimensional. Aber … [weiterlesen]

Grauburgunder, 2001, Georg Preisinger

Georg Preisinger

Im Glas goldgrün, goldene Reflexe. In der Nase zuerst ein kleines Stinkerl, später Kriecherl, reife Birne und Apfel, etwas Pfirsich und auch etwas weißer Pfeffer. Am Gaumen viel reife Birne, weiße Früchte, etwas Exotik, kleine rote Äpfel, kühle Aromatik, mit Luft auch Spuren von Erdbeeren und frisches Brot, roter Pfeffer, recht schön definiert und vollmundig, … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5