20 Jahre Weinherbst Niederösterreich.

Weinherbst in Niederösterreich, Ingrid GroissWein gehört zu Niederösterreich genauso wie die vielfältigen Landschaften oder die beeindruckenden Kulturgüter.  Mit dem aktuellen Weinherbst Niederösterreich startet man erfolgreich bereits in die 20. Saison. Zu den Auftaktveranstaltungen zählte das Kellergassenkulinarium in Breitenwaida oder die Carnuntum Experience. Noch bis weit in den Herbst dieses Jahres laden rund 100 Weinstraßen-Gemeinden zu einem vinophilen und kulinarischen Festreigen der Extraklasse. „Das Erfolgsrezept Weinherbst Niederösterreich ist das ausgewogene Verhältnis zwischen Bewahrung von Traditionen und kontinuierlicher Weiterentwicklung des Angebots. Vor allem die Angebote ‚Urlaub beim Winzer‘ und die mit Weinerlebnissen kombinierten Kulturangebote sind bei unseren Gästen besonders beliebt“, so Tourismuslandesrätin Dr.in Petra Bohuslav.

Die Geschichte über 20 Jahre
Wein hat in Niederösterreich eine lange Tradition. Nach einem Traubenkernfund im Traisental liegt die Zeit des ersten Weinanbaus in Niederösterreich rund 4.000 Jahre zurück. Das ganze Jahr über sorgt der Wein für Arbeit, für Gesprächsstoff und vor allem für Grund, ihn zu feiern. Die Niederösterreich-Werbung setzte 1996 ein Dach über die damaligen 214 Veranstaltungen in 36 Weinorten und sicherte sich die Marke „Weinherbst Niederösterreich“. Heute spricht man mit Stolz vom größten Weinfestival Europas, mit einer 830 Kilometer langen Weinstraße durch 150 Weinorte zu rund 1700 vinophilen Genuss-Plätzen und einem Festreigen von über 800 Veranstaltungen in 100 Weinstraßen-Gemeinden.

Größtes Weinbaugebiet Österreichs
Niederösterreich zählt mit einer Fläche von rund 27.000 Hektar zum größten Weinbaugebiet Österreichs und gliedert sich in acht Weinbaugebiete: Wachau, Kremstal, Kamptal, Wagram, Traisental, Weinviertel, Thermenregion Wienerwald und Carnuntum. Heimische Winzerinnen und Winzer zählen zur internationalen Top-Weinelite und produzieren hochkarätige Tropfen. Von den unterschiedlichen Landschaften, Böden und Klimazonen geprägt, ist das Land vor allem für den Grünen Veltliner, Riesling, Weißburgunder, Chardonnay oder die edlen Rotweine wie den Zweigelt, St. Laurent und die autochthonen Sorten Zierfandler sowie Rotgipfler bekannt.

Vielfältiger Genuss
Der Weinherbst Niederösterreich ist die geselligste Zeit im Jahr, in der die Wirte und Winzer die Gäste vinophil und kulinarisch verwöhnen. Neben traditionellen Kellergassenfesten, Weinwanderungen, der Weinlese und Weinverkostungen erwarten die BesucherInnen ausgezeichnete Weinherbstmenüs und Weinkulinarien mit passender Weinbegleitung, wo das Zusammenspiel von Winzer und Wirt zu geschmackvollen Höhepunkten findet.

Quelle: APA/NÖWerbung
Bild: NÖWerbung/weinfranz.at

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5