Thom Wachter Eisenberg Burgenland österreich

Blaufränkisch Reserve Alte Kultur, 2013, Thom Wachter

Tief­dunk­les Ru­bin­rot mit bor­deaux­ro­ten Re­fle­xen und bei­nahe zäh­flüs­si­gen Schlie­ren am Glas­rand las­sen Kraft ver­mu­ten. Diese Ver­mu­tung wird von der Nase be­stä­tigt. Eine kräf­tige Viel­falt von ro­ten und schwar­zen Bee­ren, mit Aro­men von Gar­ten- und Wie­sen­kräu­tern, fein ver­wo­ben mit Feu­er­stein- und Schie­fer­no­ten und ein sehr de­zen­ter Va­nil­le­touch, sor­gen für ein opu­len­tes, durch­aus ele­gan­tes Duft­spiel. Am Gau­men geht es … [wei­ter­le­sen]

Koffeinschmiede, Wien

Kaffeeverkostung. Best of Koffeinschmiede!

Über die Kof­fe­in­schmiede ha­ben wir schon aus­führ­lich be­rich­tet. Über den Denk- und Ar­beits­an­satz, und über die Ent­ste­hung. Nur die Pro­dukte ha­ben wir noch nicht aus­führ­lich ge­nug ver­kos­tet. Das wol­len wir hier aber schleu­nigst (und ge­nüss­lich) nach­ho­len. Also: Kof­fe­in­schmiede. Ein Best Of. Monte Belo, Bu­dan Giri, So­lolá Wie es so schön heißt, kein Ei glei­che dem an­de­ren, … [wei­ter­le­sen]

Neue Garderobe

Kulinarium. Sturm und Drang.

Der Herbst war in mei­ner Kind­heit im­mer die auf­re­gendste Jah­res­zeit. Die Lese, die dar­auf fol­gen­den lan­gen Nächte des Wein­pres­sens, in de­nen wir Kin­der selbst­ver­ständ­lich mit den Er­wach­se­nen auf­blei­ben durf­ten und voll Freude den frisch­ge­press­ten Trau­ben­saft kos­te­ten, der in sei­ner Süsse kaum zu über­bie­ten war. Spät­nachts, wenn die Mü­hen des Ta­ges ver­ges­sen wa­ren, ent­spann­ten sich auch die … [wei­ter­le­sen]

Reife Weine

Die Weinbotschaft und die vier Weinfarben

Wenn ein Wein schmeckt, ist sein Aus­se­hen Ne­ben­sa­che. Doch das Far­ben­spiel im Glas kann be­reits vor dem ers­ten Rie­chen oder Pro­bie­ren Hin­weise auf den Ge­nuss ge­ben. Ih­nen al­len ist si­cher­lich be­kannt, dass die 3 Haupt-​Wein­far­ben Weiß. Rot und Rosé sind. Die vierte Farbe stellt Orange dar. Eine kom­plett neue Farbe? Es tut mir sehr leid, aber … [wei­ter­le­sen]

Aktuellster Artikel

Koffeinschmiede, Wien

Kaffeeverkostung. Best of Koffeinschmiede!

Über die Kof­fe­in­schmiede ha­ben wir schon aus­führ­lich be­rich­tet. Über den Denk- und Ar­beits­an­satz, und über die Ent­ste­hung. Nur die Pro­dukte ha­ben wir noch nicht aus­führ­lich ge­nug ver­kos­tet. Das wol­len wir hier aber schleu­nigst (und ge­nüss­lich) nach­ho­len. Also: Kof­fe­in­schmiede. Ein Best Of. Monte Belo, Bu­dan Giri, So­lolá Wie es so schön heißt, kein Ei glei­che dem an­de­ren, … [wei­ter­le­sen]

Die letzten Artikel

Affenkoenig, Imperial Indian Pale Ale

Bierecke. Affenkönig.

Han­nes Kug­ler, Brew Age-​Brau­meis­ter und Rit­ter des Af­fen­kö­nigs, sorgte mit der Vor­stel­lung sei­nes Pale Ale (PA) — Hop­fen­auf­lauf be­reits für ei­ni­ges Auf­se­hen. Ein Craft­beer Brauer ist mehr oder we­ni­ger dazu ver­pflich­tet auch ein In­dian Pale Ale (IPA) zu brauen. Kug­ler setzt noch ei­nen drauf, geht ei­nen Schritt wei­ter und macht’s gleich kö­nig­lich im­pe­rial. Brau­meis­ter­li­ches Fein­ge­fühl Quasi als Hom­mage … [wei­ter­le­sen]

Gourmethotel Die Sportalm Kirchberg

Gourmethotel. Wie man Touristik auch verstehen kann. (2/​2)

Den ers­ten Teil die­ses Bei­tra­ges fin­den Sie hier. Die Kü­chen­leis­tung Von ei­nem Be­trieb die­ser Ka­te­go­rie darf man sich gute bis sehr gute Kü­chen­leis­tung er­war­ten. Was hier ge­bo­ten wird geht weit dar­über hin­aus. Der in Kirch­berg ge­bo­rene Kü­chen­chef, Bern­hard Hoch­kog­ler, ab­sol­vierte eine Koch­lehre im Al­pen­ho­tel Kitz­bü­hel. Nach er­folg­rei­chem Lehr­ab­schluss zog es ihn nach St. Mo­ritz und … [wei­ter­le­sen]

Gourmethotel Die Sportalm, Kirchberg Klausen i. Tirol

Die Sportalm. Aktivurlaub in den Kitzbühler Alpen (1/​2)

Gour­me­t­ho­tel — Die Sport­alm, Kirchberg/​Klausen i. Ti­rol Auch wenn die Kitz­bü­he­ler Al­pen als Win­ter­sport­pa­ra­dies be­kannt sind, soll­ten die schnee­freien Mo­nate nicht un­be­ach­tet blei­ben. Spe­zi­ell im Spät­som­mer und Herbst strah­len sie ih­ren ganz be­son­de­ren Reiz aus. Na­tur­be­geis­ter­ten Ur­lau­bern, Wan­de­rern und Sport­lern wird al­les ge­bo­ten was ihr Herz be­gehrt und Moun­tain­bi­ker wa­ren in die­ser Re­gion be­reits vor 15 Jah­ren … [wei­ter­le­sen]

Paul Rittsteuer, Neusiedlersee, Weingut des Monats

Das Weingut des Monats: Paul Rittsteuer

Ge­mein­sam mit un​ser​wein​.at kü­ren wir auch die­ses Mo­nat wie­der ein Wein­gut des Mo­nats. Und die­ses Mal kommt es vom neu­sied­ler­see: Paul Ritt­steuer. Der Fa­mi­li­en­be­trieb be­steht schon seit 1642. Ge­ne­ra­tion über Ge­ne­ra­tion, so hat sich die Tra­di­tion des Wein­ma­chens fort­ge­setzt, man hat das er­wor­bene Wis­sen sehr er­folg­reich wei­ter­ge­ge­ben und ver­mehrt. Das Kul­tur­gut Wein ist hier ge­reift … [wei­ter­le­sen]

Chips. Selber gemacht. Gesund genießen!

Let’s talk about … Kartoffelchips! Das do-it-yourself Special (Part 1).

Kar­tof­fel­chips zäh­len wohl mit zu den be­lieb­tes­ten Knab­be­reien, wenn es darum geht, sich abends bei ei­nem gu­ten Film zu ent­span­nen. In Zei­ten mit ho­hem Be­wusst­sein rund um ge­sunde Er­näh­rung ist na­tür­lich aber längst klar, dass Snacks, die wie Kar­tof­fel­chips in ko­chen­dem Öl zu­be­rei­tet wer­den, si­cher­lich nicht die ge­sund­heits­freund­lichs­ten Knab­be­reien im Su­per­markt­re­gal sein kön­nen. Fett­re­du­zierte Sor­ten … [wei­ter­le­sen]

Neue Garderobe

Kulinarium. Sturm und Drang.

Der Herbst war in mei­ner Kind­heit im­mer die auf­re­gendste Jah­res­zeit. Die Lese, die dar­auf fol­gen­den lan­gen Nächte des Wein­pres­sens, in de­nen wir Kin­der selbst­ver­ständ­lich mit den Er­wach­se­nen auf­blei­ben durf­ten und voll Freude den frisch­ge­press­ten Trau­ben­saft kos­te­ten, der in sei­ner Süsse kaum zu über­bie­ten war. Spät­nachts, wenn die Mü­hen des Ta­ges ver­ges­sen wa­ren, ent­spann­ten sich auch die … [wei­ter­le­sen]

Wein einschenken. Aber in welches Glas?

Glaskultur und Trinkgenuss.

Ein G’schichtl über Freaks, Stief­kin­der und Ge­dan­ken an ei­nen Wald­rapp. Ös­ter­reich und Glas­kul­tur, ei­gent­lich un­zer­trenn­lich und in ei­nem Atem­zug zu er­wäh­nen, denn ein Ti­ro­ler Glas­her­stel­ler zählt zu den Vor­rei­tern der ge­pfleg­ten Glas­kul­tur. Ihm ist es ir­gend­wie auch zu ver­dan­ken, dass Rö­mer­glä­ser und sons­tige Gla­sun­ar­ten lang­sam aber si­cher aus den Re­ga­len un­se­rer Re­stau­rants ver­schwan­den und von … [wei­ter­le­sen]

1_Das gesamte Team der Weinversteigerung 2015

Zwanzig Jahre gute Weine für gute Zwecke

Bei der jähr­lich im No­vem­ber statt­fin­den­den Wein­ver­stei­ge­rung zu­guns­ten des In­te­gra­ti­ons­hau­ses in Wien wird Geld für Flücht­lings-​Pro­jekte ge­sam­melt. Heuer fin­det die Ver­an­stal­tung zum 20. Mal statt. Ein Auf­ruf zum ver­mehr­ten Mit­stei­gern, Re­kord­er­geb­nis er­wünscht! »Das Ge­nüss­li­che mit dem Not­wen­di­gen zu ver­bin­den, hat im In­te­gra­ti­ons­haus lange Tra­di­tion. Da­her gibt es auch heuer wie­der un­sere Wein­auk­tion. Stei­gern Sie bitte … [wei­ter­le­sen]

Markus Führer, Egon, Gablitzer

Bierecke. Egon, das böhmische Pils.

Es war vor 3 Jah­ren, als Mar­kus Füh­rer bei ei­nem Be­such im „Egon Schiele Mu­seum“ im böh­mi­schen Kru­mau (Cesky Krumlov) her­aus­fand, dass er mit dem Ma­ler ver­wandt ist. „Ich habe ent­deckt, dass Egon Schie­les Mut­ter und meine Groß­mut­ter den glei­chen Nach­nah­men tra­gen – Sou­kup“, be­schreibt Füh­rer den Ur­sprung für sein neues Bier. „Ob­wohl die­ser Name in … [wei­ter­le­sen]

Falstaff, Parker und Co

Der PAR Wine Award International ist da.

Po­len, Bul­ga­rien, Un­garn, Ge­or­gien, aber auch wei­ter süd­lich ge­le­gene Län­der wie der Li­ba­non und Is­rael. Diese Län­der ha­ben alle eine ur­alte Wein­bau-​Kul­tur mit tra­di­tio­nel­len An- und Aus­bau­me­tho­den, die bis heute ge­pflegt wer­den. Diese wert­vol­len Kul­tur­gü­ter zu er­hal­ten, Er­zeu­gern eine Platt­form für Aus­tau­sch und neue Ver­triebs­ka­näle zu ge­ben und die Pro­dukte in den eta­blier­ten Wein­märk­ten be­kannt … [wei­ter­le­sen]

[-- Hier klicken um weitere Artikel zu lesen --]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5